Selbstgemachte Tipps zur Desinfektion Ihres Hauses

Selbstgemachte Tipps zur Desinfektion Ihres Hauses

In dieser Gesundheitskrise, in der wir die Ausbreitung des Coronavirus stoppen müssen, ist Hygiene zu Hause besonders wichtig, um Sie und Ihre zu schützen.

Das Coronavirus kann abhängig von den Eigenschaften der Oberfläche mehrere Stunden außerhalb des Körpers aktiv bleiben. Denken Sie, dass Sie in Ihrem Alltag Kontakt mit jeder Oberfläche haben konnten. Um das Virus zu verhindern und einzudämmen, empfehlen wir Ihnen, diese Tage der Haft zu nutzen, um die Räume und Möbel zu Hause zu reinigen und zu desinfizieren, mit denen Sie am meisten Kontakt hatten. Hier sind einige Tricks, um Ihr Haus richtig zu reinigen und zu desinfizieren und so mögliche Infektionen zu vermeiden.
 

 

DESINFEKTIONSTUCH

In unserem Bestreben, natürliche und hausgemachte Reinigungsprodukte zu verwenden, haben wir einen sehr einfachen Vorschlag gefunden, unsere eigenen Desinfektionstücher herzustellen. Sie sind bequem, sehr nützlich, wenn Sie kaum Zeit haben, und können je nach verwendeter Mischung an unterschiedliche Oberflächen angepasst werden.

Um die Desinfektionstücher erfolgreich herstellen zu können, benötigen wir; Küchenpapier, Wasser, Alkohol, Spülmittel und ätherisches Öl.

Zuerst müssen wir zwei Tassen heißes Wasser, ⅔ Alkohol, einen Esslöffel Seife und ein paar Tropfen ätherisches Öl mischen.

Legen Sie in ein großes Glas eine Rolle Küchenpapier und markieren Sie die Grenze im oberen Bereich des Glases, um die Papierrolle so zu schneiden, dass sie perfekt hineinpasst.

Geben Sie die Mischung mit dem Papier in das Glas und lassen Sie es absorbieren. Entfernen Sie vorsichtig die Kartonrolle und Sie können die Desinfektionstücher leicht aufnehmen.

 

DESINFEKTIONSMITTEL FÜR HOLZ

Das Parkett, das Schneidebrett oder Ihre Holzmöbel können ansteckende Partikel ansammeln und die Verbreitung des Virus zwischen Personen erleichtern, die zu Hause wohnen.

Um diese Oberflächen richtig zu desinfizieren, können wir ein hausgemachtes Antiseptikum mit Marseille-Seife, Wasser und einigen Tropfen Zitronensaft herstellen. Machen Sie eine Mischung aus drei Teilen Wasser, einer Marseille-Seife und fügen Sie ein paar Tropfen Zitrone hinzu.

Tragen Sie die Mischung mit einem weichen Tuch auf und lassen Sie sie an der Luft trocknen.

MATERATUREN, ARMSTÜHLE UND SOFAS NATÜRLICH DESINFEKTIEREN

Eine gute Idee, Flecken auf Sesseln, Sofas oder Matratzen auf natürliche Weise zu desinfizieren und zu beseitigen, ist eine Mischung aus Wasser, Flüssigwaschmittel, Natriumbicarbonat und Wasserstoffperoxid.

Mischen Sie ½ Liter Wasser und drei Esslöffel Flüssigwaschmittel, um viel Schaum zu erhalten. Tragen Sie es auf den Fleck auf und reiben Sie ihn mit einem Tuch oder Schwamm ab, bis er verschwindet. Sobald diese Aktion abgeschlossen ist, entfernen Sie den Schaum nach und nach. Lassen Sie es sitzen, bis Ihre Matratze getrocknet ist, oder verwenden Sie einen Föhn, um den Vorgang zu beschleunigen.
Wenn wir andererseits eine gründliche Desinfektion der Matratze durchführen und den imprägnierten Geruch neutralisieren möchten, streuen Sie eine gute Menge Backpulver über die gesamte Oberfläche und lassen Sie es drei Stunden lang ruhen. Entfernen Sie es dann mit der Staubsauger.
Wenn Sie außerdem ein angenehmes Aroma in Ihrem Bett erzielen möchten, können Sie das Bicarbonat mischen, bevor Sie es mit ein paar Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls bestreuen. Wenn Sie sich für Lavendel entscheiden, erhalten Sie auch eine entspannende und beruhigende Wirkung, die Ihnen hilft du schläfst besser Während ätherisches Teebaumöl hilft, die Oberfläche zu desinfizieren und einen erfrischenden sauberen Geruch zu hinterlassen.
Denken Sie daran, dass Sie keine Wasser- und Flüssigwaschmittel verwenden sollten, wenn Ihre Matratze Memory-Schaum als Hauptmaterial enthält, da der Memory-Schaum nicht nass werden sollte.

DESINFEKTION VON GLATTEN OBERFLÄCHEN

Die Desinfektion auf glatten Oberflächen wie Fliesen oder Arbeitsplatten kann mit einer Mischung aus 30% Alkohol (unabhängig von der Graduierung), destilliertem Wasser und einigen Tropfen ätherischem Zitronenöl erfolgen.

Sobald diese drei Zutaten kombiniert sind, werden wir sie in einen Behälter geben, in den die Oberflächen gesprüht werden können. Die hergestellte Mischung bietet eine ausreichende Desinfektionskapazität und verleiht Ihrem Zuhause einen angenehmen Geruch.

Wenn wir diese Inhaltsstoffe nicht haben, kann die Reinigung glatter Oberflächen mit Produkten, die wir alle zu Hause haben, genauso effektiv sein. Mischen Sie ½ Glas geschmolzene Seife in zwei Litern heißem Wasser und fügen Sie ¼ Zitronensaft oder Essig hinzu.

Die resultierende Mischung hilft uns, glatte Oberflächen mit Hilfe eines Sprühgeräts zu desinfizieren und trocknen zu lassen.

DESINFEKTION FÜR TEPPICH

Ob es sich um Haustiere zu Hause, einen kranken Verwandten oder einfach um die Ansammlung von Schmutz handelt, es gibt viele Fälle, in denen wir den Teppich zusätzlich zur Reinigung desinfizieren müssen.

Die Zutaten, die Sie für diese Lösung benötigen, sind Backpulver und Reinigungsessig. Mischen Sie zuerst das Backpulver und den Essig, um eine cremige Textur zu erhalten. Tragen Sie die Mischung mit Hilfe eines Tuchs auf die sichtbarsten Flecken des Teppichs auf und lassen Sie sie 15 Minuten einwirken. Zum Schluss mit einem feuchten Schwamm abspülen und trocknen lassen.

Ohne paranoid zu werden, ist das Beste, was wir während der Entbindung tun können, um die Ausbreitung des Virus in unserem Haus zu vermeiden, das Haus zu reinigen und vor allem zu desinfizieren, insbesondere die Bereiche, in denen das Virus anfälliger ist, und daran zu denken, sich zu waschen die Hände immer wenn fertig.